Was sind Seile?

Ein Seil wird im allgemeinen wie folgt definiert :
"Biegeschlaffes Maschinenelement zur Übertragung von Zugkräften"

Seile werden nach verschiedenen Kriterien klassifiziert

a. Nach der Art der Konstruktion
Geschlagene bzw. gedrehte Seile oder geflochtene Seile

b. Nach dem verwendeten Material
Es wird zwischen Faser- und Drahtseilen unterschieden

c. Nach dem Verwendungszweck
Hier wird lediglich der Verwendungszweck angegeben
Als Beispiel wären da zu nennen : Tragseile ; Bergseile ; Abspannseile und dergleichen mehr.

In früheren Zeiten wurden Seile überwiegend aus Naturfasern wie Hanf, Sisal oder ähnlichem hergestellt.
Die stetig steigenden Anforderungen in Bezug auf Festigkeit, Elastizität, Gewicht usw. führten dazu, daß der überwiegende Teil der heute gefertigten Seile aus Kunstfaser besteht. Exemplarisch kann man Polyamid; Polypropylen; Dyneema, Polyester und dergleichen mehr als gängige Seilwerkstoffe aufführen.