Baukastensystem

Das angebotene Flechtaggregat im Baukastensystem von STEEGER wird überall dort eingesetzt, wo unterschiedlichste Kordeln und Litzen hergestellt werden sollen, wie z. B.:

  • Schnürsenkel
  • Bleikordeln
  • Zugkordeln
  • Harnischkordeln
  • Gardinen- und Jalousettenkordeln
  • Wäscheleinen
  • chirurgische Nähfäden
  • Kerzendochte
  • elastische Litzen
  • Posamentier- und Kordellitzen

Diverse Abzugs- und Aufwickelsysteme stehen im Lieferprogramm für die unterschiedlichsten flechttechnischen Erfordernisse zur Verfügung.

Vorteile:
Es bietet die Möglichkeit, mit nur einem Riementisch mehrere Konfigurationen für Geflechte zu fahren. Zudem wird der Riementisch trotz mehrerer Fertigungsstrecken mit nur einem Antrieb betrieben. Außerdem zeichnen sich diese STEEGER-Flechtaggregate durch geringem Platzbedarf aus und durch die geringe Antriebsleistung werden auch die Energiekosten so gering wie möglich gehalten.

Das bedeutet:
  • geringster Platzbedarf
  • kurze Wege beim Spulenwechsel
  • geringste Energiekosten
  • geringe Aufheizung der Arbeitsstätte
  • Servicefreundlicher Aufbau durch nur einen Antriebsmotor