Drahttechnik

Der Bereich der Drahtflechtmaschinen umfasst schwere Maschinen, die in der Lage sind auch große Produktdurchmesser zu verarbeiten. Reine Drahtflechtmaschinen werden überwiegend verwendet, um Schutzgeflechte gegen mechanische Beanspruchungen auf Schläuche oder andere Bauteile aufzubringen. Auch Hochdruckschläuche werden auf solchen Maschinen mit der entsprechenden Ummantelung versehen.


Ein Beispiel für ein robustes Drahtgeflecht zum Schutz gegen mechanische Beschädigungen


Obiges Bild zeigt exemplarisch einen Hochdruckgasanschluss, mit einem Schutzgeflecht gegen mechanische Beanspruchung. Durch die grossen Klöppelzahlen und die großen Spulen, erreichen diese Maschinen Dimensionen, die eine Ausführung überwiegend in horizontaler Bauweise erforderlich machen. Dies erlaubt ein einfacheres Handling der häufig sehr biegesteifen Bauteile und einen besseren Zugriff während der Produktion.


Schweres Drahtgeflecht mit 250mm Durchmesser