Medizintechnik

Auch im medizinischen Bereich stellt sich Steeger höchsten Anforderungen in puncto Präzision an Material, Geflecht und Maschine. Da die hergestellten Produkte am und im menschlichen Körper Verwendung finden, muss schon das Ausgangsmaterial ohne Fehler sein. Eventuelle Knoten im Garn oder variierende Fadenstärken beeinflussen die Stabilität und das Verhalten des fertigen Geflechtes negativ und sind daher nicht akzeptabel.
In der Medizintechnik kommen die verschiedensten Materialien und Feinheiten zum Einsatz: Vom feinsten Garn, welches zu chirurgischem Nähgarn verarbeitet wird, bis hin zu gröberen Materialien, die unter Anderem zur Herstellung von Extensionshülsen Verwendung finden.

Der Bereich der Medizintechnik wird im Hause STEEGER seit mehr als 40 Jahren intensiv betreut.
Ausgehend von der Herstellung geflochtener medizinischer Nähfäden wurde der Bereich der Medizintechnik konsequent weiterverfolgt und weiterentwickelt.

Die Flechtmaschinen von STEEGER sind seitdem in allen Bereichen der Medizintechnik zu finden. Speziell in der Fein- und Feinstdrahtverarbeitung gehört STEEGER mit seinem Know-how zu den weltweit führenden Unternehmen.

Weltweit vertrauen nahezu alle führenden Hersteller im Bereich der Fein- und Feinstdraht- verarbeitung auf die bewährten Produkte unseres Hauses. Diverse Patentierte Produkte führender Hersteller, werden mit Steeger Flechtmaschinen seit Jahrzehnten hergestellt.

Alle STEEGER Flechtmaschinen sind konsequent auf die Anforderungen des Kunden hin konzipiert. Es gibt im Gegensatz zu anderen Herstellern nahezu keine " Maschine von der Stange ".

Die im Hause STEEGER entwickelten Maschinensteuerungen speziell für die Medizintechnik, stellen für die Anwender dieser Maschinen einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil dar. Nicht zuletzt im Hinblick auf immer höher werdende Anforderungen in Sachen Dokumentation und Überwachung von Produktionsschritten. Weitere Anwendungsgebiete und –möglichkeiten zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch: Kontakt